Aktuelle Beiträge

Onkologie |

Das Li-Fraumeni-Syndrom (LFS) ist eine seltene genetische Erkrankung, die mit einem stark erhöhten Risiko für verschiedene Krebsarten einhergeht. Der genetische Defekt kann bereits im Kindesalter zum mehrfachen Auftreten bösartiger Tumoren führen. Um die Zeichen von Krebs frühzeitig erkennen und die Erkrankung behandeln zu können, sind für Menschen mit LFS strukturierte Früherkennungsmaßnahmen extrem wichtig.

Mehr lesen

Gewinnspiele |

Die Toten von Fehmarn

Wir verlosen das Buch des Monats: Die Toten von Fehmarn.

Kinder- & Jugendmedizin |

Die Amblyopie oder Schwachsichtigkeit ist eine häufige Sehstörung: Rund fünf Prozent der Erwachsenen leiden an der Sehschwäche, bei der ein Auge nur wenig oder gar nichts zum Seheindruck beiträgt. Die…

Mehr lesen

IGeL |

So vermeiden Sie Beanstandungen effektiv

Nehmen Versicherte der gesetzlichen Krankenkassen individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL) auf Wunsch in Anspruch, resultiert daraus ein Vertragsverhältnis auf der Basis der Kosten­erstattung mit…

vasomed |

Varizentherapie und Lymphödem – was sollte man beachten?

G. Faerber

Im Zusammenhang mit der Diagnose und Therapie von Varizen sind die Erkennung und Dokumentation sowohl eines vor- bzw. gleichzeitig bestehenden als auch eines postoperativ neu aufgetretenen…

Recht |

Das Bundessozialgericht schränkt die Möglichkeiten zur Gründung eines Medizinischen Versorgungszentrums (MVZ) durch Vertragsärztinnen und -ärzte mit seinem Urteil vom 26.01.2022 (Az. B 6 KA 2/21) ein…

Mehr lesen

CoronAktuell |

Forschende gingen der Frage nach, warum bei manchen Patientinnen und Patienten Probleme bei der Sauerstoffaufnahme während der COVID-19-Infektion auftreten.

Mehr lesen

Orthopädie |

Von den ersten Rheuma-Symptomen bis zum Kontakt mit einem:r Rheumatolog:in können heutzutage noch immer mehrere Monate vergehen. Dabei sind eine frühe Diagnose und ein schneller Behandlungsstart…

Mehr lesen

Gewinnspiele |

World Travel

Wir verlosen das Buch des Monats: World Travel.

EBM |

In mehreren Kassenärztlichen Vereinigungen (KVen) gab es für Vertragsärztinnen und -ärzte – auch für Hausärztinnen und -ärzte – eine eigenartige Überraschung: Die KV forderte sie auf, nachzuweisen,…

Mehr lesen

Allgemein-/Innere Medizin |

Verändert Sprache unsere Vorstellung von Berufen, etwa vom ärztlichen? Die Sprachwissenschaft sagt: ja! Im ärztlichen Beruf, in dem demnächst mehrheitlich Frauen arbeiten, muss der Sprachgebrauch die…

Mehr lesen

Praxisalltag |

Die Personalgewinnung und -bindung gehört zu den größten Herausforderungen, vor denen Arztpraxen heutzutage kollektiv stehen. Was viele dabei vergessen – Personalbeschaffung beginnt bereits einige…

Mehr lesen

Onkologie |

 Ein roter Fleck im Gesicht, ein Knötchen am Ohr, eine nicht heilende kleine Wunde im Nacken – all das könnte ein Basalzellkarzinom sein. Diese Form des weißen Hautkrebses ist die häufigste…

Mehr lesen

Kinder- & Jugendmedizin |

Zu viel Zucker schadet den Zähnen, macht dick und erhöht das Risiko für Diabetes. Kinder sollten deshalb den sparsamen Konsum von Süßigkeiten genauso lernen wie den vorsichtigen Umgang mit Messer,…

Mehr lesen

Biofaktoren |

Eine Kortisontherapie über drei Monate und länger kann zu einer sekundären Osteoporose führen. Um die Gefahr einer solchen Glukokortikoid-induzierten Osteoporose zu minimieren, sollte bei betroffenen…

Mehr lesen

Wirtschaft |

Das Umfeld für den Bau und den Kauf von Immobilien wird derzeit dem Anschein nach schwieriger. Was bedeuten steigende Bauzinsen und die wachsende Inflation für Investitionen in Immobilien – sowohl…

Mehr lesen

Steuern |

Die Klimaproblematik führt auch in Deutschland derzeit zu einem „Run“ im Bereich der Anschaffung und Installation von Photovoltaikanlagen. Bisher war jedoch der Betrieb – auch von kleinen…

Mehr lesen

GOÄ |

Behandlung sekundär heilender Wunden

Sekundär heilende Wunden sind in der hautärztlichen Praxis relativ häufig. Zur Abrechnung nach der GOÄ gibt es nicht nur die Nr. 2006.

Praxisalltag |

Die meisten Ärztinnen und Ärzte stellen sich im Laufe ihrer beruflichen Laufbahn die Frage, welcher Schritt in die Selbstständigkeit der richtige ist – mit einer Praxisneugründung oder einer…

Mehr lesen

EBM |

Wundbehandlung: Diabetischen Fuß in die Abrechnung einbeziehen!

Zum Behandlungsspektrum jeder Hautarztpraxis gehört auch die Behandlung von Wundheilungsstörungen.

IGeL |

Nervenärztliche Praxis: Gedächtnisschwäche behandeln

Im Rahmen der üblichen Behandlungen in nervenärztlichen Praxen tragen Patientinnen und Patienten häufig vor, dass sie unter einer nachlassenden Gedächtnisleistung leiden und deswegen eine Beratung…

GOÄ |

Neurologie: „Spielregeln“ der Analogabrechnung

Leistungen, die in der GOÄ nicht angeführt sind, dürfen analog abgerechnet werden. Die Regeln dazu finden sich in § 6 Abs. 2 und § 12 Abs. 4 GOÄ.

EBM |

Neurologie: Abrechnung in Gemeinschaftspraxen

Ärztinnen und Ärzte üben zunehmend die vertragsärztliche Tätigkeit in Gemeinschaftspraxen aus. Bei der Abrechnung der erbrachten Leistungen sind bestimmte Vorgaben zu beachten.

Biofaktoren |

Der Biofaktor Magnesium ist an mehr als 600 Enzymreaktionen beteiligt und übernimmt zahlreiche Aufgaben im Organismus. Auch in Prävention und Behandlung einer Migräne sollte auf eine optimale…

Mehr lesen

Kinder- & Jugendmedizin |

In der Schwangerschaft kann ein Ungleichgewicht in Proteinen wie der „löslichen Fms-like Thyrosinkinase-1“, kurz sFLT-1, und dem plazentaren Wachstumsfaktor PlGF das Risiko für Störungen der…

Mehr lesen

Onkologie |

In der Omikron-Welle sind die Fallzahlen in den deutschen Krankenhäusern wieder ähnlich stark zurückgegangen wie in den vorangegangenen Infektionswellen. Nach einer aktuellen Auswertung des…

Mehr lesen

vasomed |

Einsatz der Duplexsonographie in der Phlebologie

E. Mendoza

Die Duplexsonographie hat die Phlebologie und auch die Differenzialdiagnose des Beinschmerzes im Allgemeinen revolutioniert. Stand früher nur Anamnese und Befund sowie als bildgebende…

vasomed |

Interdiziplinarität erhöht die Behandlungskapazität in der Versorgung von Patienten mit Gefäßmalformationen

B. Cucuruz, M. Guntau, M. Koller, T. Noppeney, O. Bidakov, R. Pfleiderer, T. Schmitz-Rixen, W. A. Wohlgemuth

Hintergrund: Die Inzidenz von Gefäßmalformationen ist zwar selten (3–5/10.000), aufgrund…

vasomed |

Das Ulcus cruris in der Hausarztpraxis – was sind die ersten Schritte?

K. N. Zeiner, E. M. Valesky

Das Ulcus cruris ist mit einer Prävalenz von etwa 1 % in der europäischen Bevölkerung eine für die Hausarztpraxis relevante Erkrankung (1–3). Ätiologisch liegt in den…

vasomed |

Verlängerte Sekundärprophylaxe nach venöser Thromboembolie und tumorassoziierter VTE

T. Schilling

Nach drei bis sechs Monaten gilt eine akute venöse Thromboembolie (VTE) in der Regel als zunächst ausreichend lange antikoaguliert. Vor Ablauf der initial festgelegten Therapiedauer muss…